So hilfsbereit sind die Förderstellen – Kate’s Report Teil 4

So hilfsbereit sind die Förderstellen - Kate’s Report Teil 4

Wir leben derzeit in wirklich sehr verrückten und wirren Zeiten. Die Krise hat uns in ganz Deutschland hart erwischt. Die Informationen rund um COVID-19 scheinen uns aus gesundheitlicher Sicht nicht mehr ganz so zu beängstigen, denn der Informationsaustausch und die Aufklärung scheinen inzwischen flächendeckend und einheitlich bei allen angekommen zu sein – das beruhigt. Aus beruflicher Sicht ist leider das absolute Gegenteil der Fall.

Was derzeit in Deutschland am lautesten gefordert wird, sind einheitliche Richtlinien, Maßnahmen und Wegweiser. Jedes Bundesland geht anders mit der COVID-19-Krise um und in jedem Bundesland gibt es unterschiedliche Maßnahmen, um die Schäden einzudämmen. Was alle Länder dagegen teilen, ist die Sorge um den Erhalt der eigenen Existenz und die damit verbundene Hilflosigkeit eines jeden einzelnen.

Was wir brauchen sind schnelle und einheitliche Regelungen und Maßnahmen, an denen wir uns orientieren und festhalten können. Wir brauchen Förderprogramme und Rettungspakete, die schnell greifen und nicht für noch mehr Verwirrung sorgen. Zu diesem Zweck wurde ich von Bernd Fritzges beauftragt, alle Förderinstitute der jeweiligen Bundesländer persönlich zu kontaktieren und zu befragen. Ziel war es, der Öffentlichkeit aufzuzeigen, wie sich die einzelnen Länder in der Krise verhalten. Die Ergebnisse sind vielseitig und der Begriff des Flickenteppichs scheint treffender nicht sein zu können.

Und so verbachte ich die letzten Tage mit dutzenden Telefonaten quer durch ganz Deutschland. Dadurch konnte ich einmal austesten, wie die Situation bezüglich der COVID-19 bedingten Förderprogramme in den verschiedenen Ländern ist, wie der Umgang damit ist und wie sie wahrgenommen wird. Von gut erreichbar, entspannt und hilfsbereit bis hin zu unerreichbar, total gestresst und unfreundlich, es war alles dabei.

Die Förderprogramme aller Bundesländer in unserer PDF

Eine Übersicht der Förderprogramme der einzelnen Bundesländer, wo und wie sie zu beantragen sind sowie eine kurze Bewertung der Kundenbetreuung haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Des Weiteren sind auf coronavirus.vdvo.de und www.eventcrisis.org eine Vielzahl an nützlichen Hilfelinks für die Veranstaltungswirtschaft gut zusammengestellt.


(Foto von Anna Shvets von Pexels)